STRATEGISCHE PARTNER AVENO GROUP AG AVENO INVEST AG DEYHLE & PARTNER AG

AVENO GROUP AG und AVENO INVEST AG


Als Generalunternehmer entwickeln, planen, projektieren und erstellen wir schlüsselfertige Bauwerke und garantieren jedem Bauherrn die geforderte Qualität, den Termin und den Preis. Wir entwickeln und realisieren Wohn- und Bürogebäude für private und institutionelle Investoren und Bauherren. Die Projektentwicklung von AVENO GROUP AG und AVENO INVEST AG bietet das ganze Leistungsspektrum aus einer Hand, von der Idee bis zur Realisation mit optimaler Wertschöpfung und Rendite für unsere Kunden. AVENO GROUP und AVENO INVEST AG bietet eine Vielfalt von zusätzlichen Dienstleistungen an. Wir bewirtschaften, kaufen, verkaufen und vermitteln Liegenschaften für private und institutionelle Kunden. Sie profitieren dabei von unserer langjährigen Erfahrung und Fachkompetenz.

►  mehr über AVENO INVEST AG und AVENO GROUP


DEYHLE & PARTNER AG


Die erste Niederlassung der Deyhle & Partner AG wurde 1977 von Stuart Deyhle, Eidg. Dipl. Immobilientreuhänder, in Thun gegründet. Die Kernkompetenzen sind der Kauf und Verkauf von Villen, Wohn- und Gewerbeimmobilien, die Verwaltung und die Bewirtschaftung von Überbauungen, Altstadtliegenschaften, Büro- und Gewerbebauten. Weiterführende Dienst-leistungen bietet das Unternehmen in den Bereichen Immobilien- und Rechtsberatung, Beratung für Finanzierungen sowie Verkehrswertschatzungen für private und institutionelle Investoren. Die Deyhle & Partner zählt heute über 12 hochqualifizierte Fachleute am Hauptsitz in Thun sowie in den Niederlassungen Bern, Solothurn und Zug.

►  mehr über DEYHLE & PARTNER

News

Schweizer Bauwirtschaft boomt weiter

Die Schweizer Bauwirtschaft hat weiter Hochkonjunktur. Nach dem quartalsweise berechneten Bauindex des Schweizerischen Baumeisterverband und der Credit Suisse setzt sich der Bauboom fort.

Seesicht heiss begehrt

Immobilien in Seebezirken erleben einen nie da gewesenen Boom. Die Preise stiegen seit 2007 um bis zu 69 Prozent. Die meisten dieser Hotspots liegen am Zürich-, Zuger-, Genfer- und am Thunersee. Weitere Newsmeldungen